28.8.2017, Montag, Sunshine Coast, Kanada, Tag 97

Von meinem Schlafplatz sind es 5 KM zu der Fähre, die ich nehmen muss. Als ich dort ankomme, habe ich sofort die Chance auf das Schiff zu fahren, oder … noch 2 Stunden auf das nächste zu warten. Da ich noch nicht gefrühstückt habe, werde ich dies zunächst in Angriff nehmen, irgendwo. Fahre ins nahegelegene Egmont, was aus einem kleinen Hafen und ein paar Häusern besteht.

IMG_1915

Ganz nette Location, so dass ich mir dort nach langer Zeit mal wieder ein Sandwich kaufe, dazu eine heiße Schokolade, genieße das traumhafte Wetter und die tolle Umgebung.

IMG_1914

Auch ein paar KM weiter gibt es eine schöne Stelle, an der ich hätte bleiben können,

IMG_1916

doch ich möchte die nächste Fähre erwischen, … von der ich folgendes Foto mache:

IMG_1920

Genau diese Häuser, oberhalb eines Sees gelegen, faszinieren mich sehr. Sie gibt es hier jede Menge, teilweise eben auch architektonisch sehr ansprechend.

Oder auch hier:

IMG_1922

Eine kleine Privat-Insel!! Das ist Kanada!!! So viel Wasser, ob Seen oder Flüsse, habe ich noch in keinem Land gesehen. Und überall sind die Menschen mit ihren Booten, ob kleine oder große, unterwegs – klasse!

IMG_1925

Heute sehe ich überall diese Totems, die an die Ureinwohner erinnern sollen.

IMG_1903

IMG_1926

Komme auch durch „Stadtteile“, in denen offensichtlich viele Natives leben, in relativ einfachen Häusern, teilweise auch direkt am Wasser. Ich kann mir vorstellen, dass diese Häuser mit öffentlichen Mitteln entstanden sind.

Nachmittags finde ich einen Campingplatz, der mir gefällt,

IMG_1929

auf dem ich die nächste Nacht verbringen werde. Ich befinde mich in Lund, benannt nach 2 Schweden, die sich hier vor ca. 120 Jahren niedergelassen haben. Auch hier kann man nicht von einem Dorf sprechen, sondern, wie überall, nur ein kleiner Hafen plus ein paar Häuser. Aber nett!!

IMG_1933

In dieser Lokalität werde ich heute Abend speisen, hoffe dort einen leckeren Fisch zu bekommen:

IMG_1930

Der kleine Campingplatz, der sehr gepflegt ist, verfügt auch über Internet, so dass ich hier vielleicht, wenn’s leistungsstark genug ist, an meinem Blog weiterarbeiten kann.

Der Lachs in dem Lokal ist ok, recht günstig, aber nicht umwerfend. Erlebe meinen ersten wirklich sichtbaren Sonnenuntergang auf der Reise! Laut Wettervorhersage sollen die nächsten Tage ähnlich werden wie die letzten, außer übermorgen, dann könnte es ein bisschen regnen. Na ja, muss mich ohnehin überraschen lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s