Sonntag, 18.6.2017, Teslin, Yukon, Kanada, Tag 26

Entscheide mich beim Frühstück, den Tag hier zu verbringen, eine Autopause einzulegen.

Das Wetter ist super, blauer Himmel und Sonne.

Das ist der Wohnmobil- und Campingplatz …

IMG_9859

… in der Morgensonne …

IMG_9865

… und in der Abendsonne.

Auch mit einem solchen Fahrzeug kann man auf Camping-Tour gehen:IMG_9855

IMG_9854

Werde von einem älteren Mann auf mein Auto, auf die Bilder angesprochen. Er wohnt in der Nähe, ca. 80km entfernt, verbringt hier häufiger ein Wochenende, da er diese Umgebung sehr schätzt.

Lerne einen Motorrad-Fahrer aus Colorado kennen, mit einer 1200er BMW, die er für diese Tour gekauft hat. Seit 6 Wochen ist er on tour, kommt aus Alaska, fährt Richtung Heimat. Ich muss gestehen, dass ich nicht weiß, wo Colorado genau liegt, vermute diesen Bundesstaat südlich von hier, nicht weit von Californien entfernt.

Auch weitere Motorrad-Fahrer machen hier Station, mit denen ich mich auch gerne unterhalten hätte. Sehe leider nur ihre Maschinen (Suziki und BMW), und … woher sie kommen: Aus Brasilien!

IMG_9861

IMG_9862

Die Aufkleber zeigen, dass sie an einer gesponserten Tour teilnehmen, mit dem Ziel Alaska. An einer solchen Expedition hätte ich auch Interesse. Aber … man kann nicht alles haben oder machen im Leben.

Eine weitere nette Bekanntschaft: Libby und Grant, aus Fairbanks, Alaska:

IMG_9860

Sie waren mit ihrem besonderen, weil kleinen und etwas älteren, Wohnmobil 6 Wochen hier on Tour, befinden sich nun auf dem Weg nach Hause. Nach einem netten Gespräch geben sie mir ein Kärtchen mit ihren Kontaktdaten, da ich ihnen erzähle, dass Fairbanks auf meiner Strecke liegt. Gerne nehme ich ihr Angebot an und melde mich bei ihnen, wenn ich in ihrer Stadt bin.

Dem Campingplatz ist, wie hier auf dem Highway üblich, ein Motel angeschlossen, ebenso ein Platz für Trucker.

Diese Teile faszinieren mich nach wie vor:

IMG_9869

Wenn ihm ein Elch in die Quere kommt, das merkt er gar nicht!

Ansonsten genieße ich die Ruhe des Tages, verzweifel abends ein wenig an der Kommunikationstechnik, da es mir nicht gelingt, die Fotos vom Laptop aufs Handy zu bekommen. Dann, irgendwann, klappt’s. Ich denke, es ist mal wieder das nicht stabile Internet. Ich muss mir für meine beiden Geräte an der Rezeption jeweils Zugangsdaten holen, mit unterschiedlichen Passwörtern. Damit kann ich dann 1 Stunde im Netz bleiben. Diese Info habe ich gestern Abend nicht bekommen. Kein Wunder, warum ich da dann plötzlich kein Netz mehr hatte.

Ich hoffe, dass ich demnächst doch noch eine Telefonkarte kaufen kann, die mich von derartigen WLAN-Stationen unabhängig macht. Diese Verbindungsproblematik kostet ohne Ende Zeit und … Nerven!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s