24.9.2017, Sonntag, Blaine, Washington, USA, Tag 124

Verbringe die Nacht nach dem Oktoberfest in meinem Rolling Home. Morgens interessantes Fachsimpeln mit Matt, der auch einen Allrad-Sprinter besitzt. Anschließend führt mich Allie, die mit Hund ebenfalls in ihrem Sprinter geschlafen hat, zu einer Austern-Farm. Doch vorher frühstücken wir in einem netten kleinen Café, mit fantastischen "Zimtschnecken". Die Austern-Farm würde ich gerne auch abends … 24.9.2017, Sonntag, Blaine, Washington, USA, Tag 124 weiterlesen

23.9.2017, Samstag, Bellingham, Washington, USA, Tag 123

Nach einem schnellen Frühstück teilt uns Tommy mit, dass uns seine Freunde Peter und Susan zum "Krabbenfischen" eingeladen haben. Klar, dass Hunter und ich daran Interesse haben. Sowohl für ihn als auch für mich, ja sogar für Tommy ist es das erste derartige "Krabbenfisch-Abenteuer". Peter und Susan besitzen seit Jahrzehnten ihr Motorboot, mit dem sie … 23.9.2017, Samstag, Bellingham, Washington, USA, Tag 123 weiterlesen

Bin wieder in der Heimat …

... muss noch die letzten Tage der Reise beschreiben, kann mich momentan nicht richtig aufraffen. Werde es ganz sicher in Kürze in Angriff nehmen, dann möglicherweise den Blog ein wenig verändern, um auch in Zukunft auf einzelne zurückliegende Abenteuer, an gewissen Orten, zugreifen zu können, ohne, wie jetzt, aufwendig scrollen zu müssen. Dies war der … Bin wieder in der Heimat … weiterlesen

22.9.2017, Freitag, Blaine, Washington, USA, Tag 122

Bevor uns Wade heute im Laufe das Tages verlässt, um in die Rocky Mountains weiterzufahren, gibt er uns eine kleine Kostprobe seiner Skateboards-Fähigkeiten. Seit über 10 Jahren beschäftigt er sich sehr intensiv mit diesem Sport, lernt sehr gezielt in dieser Szene in den unterschiedlichen Städten und Ländern, die er mit seinem Motorrad bereist, Gleichgesinnte kennen … 22.9.2017, Freitag, Blaine, Washington, USA, Tag 122 weiterlesen